Warenkorb
  • Kostenloser Versand
  • Über 7 Millionen Bücher auf Lager
  • Wir wollen bis 2022 klimaneutral sein
  • Stolz, B-Corp zu sein
  • Über 120.000 Trustpilot-Bewertungen
Item 1 of 0
Lucia in the Age of Napoleon von Andrea di Robilant

Lucia in the Age of Napoleon Andrea di Robilant

Zustand - Wie Neu
€14.49
Nur noch 2

Zusammenfassung

In 1797, Lucia, a beautiful statesman's daughter was married off to a powerful Venetian, only to be caught up in the turbulence of Napoleon's march.

Lucia in the Age of Napoleon Zusammenfassung

Lucia in the Age of Napoleon Andrea di Robilant

In 1797, Lucia, a beautiful statesman's daughter was married off to a powerful Venetian, only to be caught up in the turbulence of Napoleon's march. This is her story, from dazzling young hostess in Habsburg Vienna, lady-in-waiting at the court of Prince Eugene de Beauharnais in Milan, single mother in Paris during the fall of Napoleon's Empire to Byron's hard-fisted landlady during the poet's stay in Venice.

Über Andrea di Robilant

Andrea di Robilant was born in Rome in 1957. He was educated at Le Rosey (Switzerland) and Columbia University, where he studied history and international politics. He has worked as a journalist all his life, in Europe, the United States and Latin America. His previous book, A Venetian Affair, was published to great acclaim in 2004. He lives in Rome with his wife and two sons.

Zusätzliche Informationen

GOR011326698
9780571233168
0571233163
Lucia in the Age of Napoleon Andrea di Robilant
Gebraucht - Wie Neu
Broschiert
Faber & Faber
2008-06-05
384
N/A
Die Abbildung des Buches dient nur Illustrationszwecken, die tatsächliche Bindung, das Cover und die Auflage können sich davon unterscheiden.
Das Buch wurde gelesen, ist aber in gutem Zustand. Alle Seiten sind intakt, der Einband ist unversehrt. Leichte Gebrauchsspuren am Buchrücken. Das Buch wurde gelesen, sieht jedoch noch wie neu aus. Der Bucheinband weist keine sichtbaren Gebrauchsspuren auf. Gegebenenfalls ist auch ein Schutzumschlag verfügbar. Keine fehlenden oder beschädigten Seiten, keine Risse, eventuell minimale Knicke, keine unterstrichenen oder markierten Textstellen, keine beschrifteten Ränder.